EMPURIABRAVA, 20.09.2020 - 02:07 Uhr

Neuer Park in Roses zwischen Strand und Restaurant „Die Insel“ eröffnet

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Freitagnachmittag wurde in Roses der neue öffentliche Garten von Mas de les Figueres dank einer Spende seines Vorbesitzers Josep Oriol Martí eröffnet. Der neue Park wurde als Verbindungsstelle zwischen der Carrer dels Pescadors (in der Strasse liegt „Die Insel) und der Küste konzipiert.
Der neue Park des symbolträchtigen Mas de les Figueres ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Bürgermeisterin von Roses sagte, dass "der Park jetzt für alle Bürger geöffnet ist, um diesen neuen landschaftlich gestalteten Raum und die städtische Artikulation zu genießen, obwohl die offizielle Einweihung später stattfinden wird, möglicherweise zeitgleich mit der Feier der Fira de la Rosa 2020.

Der neue Garten besteht aus einem Mosaik aus Grün-und Freizeitbereichen und einem kleinen Platz mit Terrassen für kleinformatige Aktivitäten. Ein Pfad durchquert den gesamten Park, der die Räume voneinander abhebt und die Sicht auf das Meer verbessert. Oberhalb der Straße wurde eine leichte Pergola installiert, die die aufsteigenden Rosen, Bougainvillea usw. stützt und die gesamte Strecke mit einem natürlichen Aussehen beschattet.

In Anbetracht des ethnologischen Wertes des Anwesens wurde die Vegetation im Garten erhalten, während die nicht einheimischen Arten wie die Eukalyptusbäume, die die unterirdischen Anlagen beschädigten und einen hohen Wasserverbrauch erforderten, ersetzt wurden durch für an das mediterrane Küstenklima angepasste Arten und aromatische Pflanzen.

Um das einheitliche Erscheinungsbild des neuen Gartens mit dem angrenzenden Bauernhaus zu erhalten, wurde der ursprüngliche Zaun der Avinguda de Rhode beibehalten, sodass die Vorderseite der Hauptfassade des Grundstücks mit einer neuen Tür erhalten bleibt. Für den Zugang von der Straße der Pescadors wurde ein Zaun mit pflanzlichen Elementen installiert. Der Raum ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich, wobei die Zeiten je nach Jahreszeit an die Tageslichtstunden angepasst werden.
Foto: Ajuntament de Roses

Freitag 20. Dezember 2019 20.12.19 21:08

          

Weitere Meldungen: