EMPURIABRAVA, 29.01.2020 - 01:01 Uhr

Die ersten wichtigen Vorhaben vom Rathaus in 2020 für Empuriabrava

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: In Empuriabrava wird das Rathaus im kommenden Jahr einiges investieren und dabei ältere Projekte beenden und neue beginnen. Zunächst einmal soll das Auditorium in der zweiten Etage im Centre de Serveis (am Eingang des Ortes über der Lokalpolizei) fertiggestellt werden. Sobald dies geschehen ist, kann man den Raum für Versammlungen, kleine Konzerte und ähnliches nutzen.
In Kürze wird ebenfalls damit begonnen, in der zweiten Phase die Bürgersteige an der Avda. Marinada fertig zu stellen und zusätzlich werden die vorhandenen an der Avda. República Catalana komplett erneuert. Zusätzlich erhalten die Sektoren Byblos und Aeroclub Bürgersteige genauso wie die Mugastrasse. Um diese Arbeiten zu vervollständigen, werden zusätzlich etliche Wege neu asphaltiert.

Sobald die Untersuchungen am Gelände der Plaça de les Palmeres (im Hafen wo das Festzelt steht) beendet sind, wird man dort beginnen, eine Halle zu bauen, die dann den gleichen Zweck erfüllen wird wie das jedes Jahr neu angemietete Zelt: also Konzerte, Veranstaltungen, Feste und eben alles, wofür man eine grössere Halle benötigt.

In 2020 werden die Arbeiten an den kleinen Brücken über die Kanäle beendet und diese werden dann alle eine längere Rampe haben und ein gutes Stück höher sein als vorher,

Das sind die ersten Vorhaben für das nächste Jahr – weitere werden folgen.

Montag 16. Dezember 2019 16.12.19 20:56

          

Weitere Meldungen: