EMPURIABRAVA, 20.11.2019 - 23:29 Uhr

Medikamentenentsorgung mangelhaft

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN:Innerhalb Kataloniens liegt die Provinz Girona bei der Entsorgung von abgelaufenen Medikamenten mit Abstand an letzter Stelle. Wie unter anderem das Umweltministerium mitteilte, werden hier lediglich 4,55 Kilo pro tausend Einwohner alter Medikamente an den Sammelstellen oder in Apotheken abgegeben. Der katalanische Durchschnitt liegt bei 7,15 Kilo.

Zwar bedeuten die 4,55 Kilo in Girona einen Anstieg von 7,8%, sind aber bei weitem nicht ausreichend. Man wies noch einmal darauf hin, dass der Gebrauch von alten Medikamenten sehr gefährlich sein kann und die Entsorgung im Haushalsmüll die Umwelt schwer schaden kann.

Donnerstag 07. November 2019 07.11.19 22:18

          

Weitere Meldungen: