EMPURIABRAVA, 11.11.2019 - 23:47 Uhr

Massiver Polizeieinsatz an Grenze bei La Jonquera – Bislang keine Störung im Verkehr

LA JONQUERA / KATALONIEN / SPANIEN: Heute Morgen gegen sechs Uhr fuhren siebzehn (!) Mannschaftswagen der Mossos d'Esquadra an der ersten Zahlstelle bei La Jonquera vor und daneben noch Einheiten der Guàrdia Civil sowie ein Polizeihubschrauber. Die zuständigen Stellen wollten und wollen unbedingt verhindern, das Protestanten noch einmal die Autobahn blockieren und so ein gewaltiges Chaos anrichten.

Ob es überhaupt zu einer Blockierung gekommen wäre, darf bezweifelt werden, denn die Beteiligung an der Protestaktion war wesentlich geringer als die Polizei erwartet hatte - und wohl auch diejenigen, die dazu aufgerufen hatten.

Zur Sicherheit wurden einige der Anwesenden kontrolliert und identifiziert und man untersuchte auch verdächtige Autos und in einem aus Perpignan fanden die Beamten unter anderem Farbe und Schutzbrillen.

Die Polizei wird auch weiterhin präsent sein, doch im Moment geht man davon aus, dass die Aktion gescheitert ist und der Verkehr flüssig in beide Richtungen weiterfährt.

Montag 28. Oktober 2019 28.10.19 09:41

          

Weitere Meldungen: