EMPURIABRAVA, 20.11.2019 - 22:42 Uhr

In diesem Jahr wenig oder gar kein „Halloween“ in Empuriabrava oder Roses

From dusk til dawn - Hallowenn

EMPURIABRAVA / ROSES / KATALONIEN: Was waren das vor rund 15 - 20 Jahren noch Zeiten, als die damalige Disco-Bar „El Museu“ in Empuriabrava in der Zona Nit (ehemalige Kneipenstrasse Richtung Muga) als erstes Lokal „Halloween“ feierte und den Laden stilgerecht mit ein paar Spinnennetzen, gruseligen Masken und ein wenig Laub dekorierte. Chef Massimo, ein toller Italiener und noch besserer Freund hatte die Idee und diese sollte gewaltige Wellen schlagen, weil das „Museu“ an diesem und den folgenden Tagen packevoll war und so viel Umsatz machte wie sonst den ganzen Winter über.

Schon im nächsten Jahr war jedes Lokal in der Zona Nit gruselig geschmückt und etliche andere Lokal in Empuriabrava machten dies auch nach. Ergebnis: lustige Nächte mit verrückt verkleideten Leuten und geschickt drapierten Menschenteilen und Stimmung bis zum Umfallen.

Die folgenden Jahre sollten dann prägend werden und den Vogel schoss damals die ehemalige Disco „VIVA“ ab, deren Halloween-Choreografie einem Hollywood-Blockbuster entsprungen schien: Theater, Oper und Horrorfilm wurden vereint. Auch auf Roses und Figueres hatte das Fieber übergegriffen und es waren mehr Verkleidete unterwegs als an Karneval.

Mit der Zeit flachte das Fieber dann wieder ab, auch weil sich zu viel wiederholte und die gleichen Dekorationen in jedem Jahr wieder herhalten mussten und zum Schluss schon ein wenig verwahrlost aussahen.

Und heute? Nichts wurde annonciert und das einzige Lokal, das ARENA bekannt ist und Halloween feiert, ist das Hotel Univers in Roses. Schade eigentlich, dass dieses heidnische Fest keine Freunde mehr findet und sich keiner traut, auch nur die kleinste Horror-Party zu schmeissen.

Aber vielleicht kommen ja zumindest die Kinder wieder an die Haustüren und schreien „Trick or Treat – Süsses oder Saures“ und wenn man nicht ein paar Plombenzieher rausrückt, gibt es halt faule Eier vor die Ömme......

Sonntag 27. Oktober 2019 27.10.19 16:35

          

Weitere Meldungen: