EMPURIABRAVA, 25.02.2020 - 07:53 Uhr

Hauptstrasse nach Figueres in Höhe von McDonalds blockiert

Proteste in Figueres

KATALONIEN / SPANIEN: Im Moment scheinen sich die Aktivitäten hauptsächlich auf Figueres und Barcelona zu konzentrieren. Das Zentrum von Figueres ist fest in der Hand von Demonstranten und anscheinend ist bislang alles friedlich geblieben. Die Hauptzufahrt nach Figueres aus Richtung Empuriabrava und Roses ist in beide Richtungen von Menschenmengen zu – da kommt im Moment keiner durch.

Offensichtlich gibt es neue Probleme auf der Autobahn AP-7. Nach Meldung des katalanischen Verkehrsservice ist die Autobahn ab Figueres Süd geschlossen und ab Girona Nord in Richtung Norden ebenfalls.

Mittlerweile sind die fünf „Sternmärsche“ aus fünf katalanischen Städten – unter anderem Girona – in Barcelona angekommen und vereinigen sich. In der katalanischen Hauptstadt sieht man derzeit nur noch Menschen auf den Strassen – unglaublich. Alle hoffen, das es friedlich bleibt und nicht noch mehr Blut fliesst. Aber die Probleme – wenn sie denn kommen – werden sich erst in der Dunkelheit entwickeln.

Ob sich die Demonstrationen morgen fortsetzen werden, bleibt abzuwarten.

Freitag 18. Oktober 2019 18.10.19 17:28

          

Weitere Meldungen: