EMPURIABRAVA, 23.02.2020 - 05:23 Uhr

Mehr als gelungenes Bierfest in Roses

Bierfest in Roses

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Drei Tage lang lud Roses ein, im Festzelt auf dem freien Platz gegenüber den Kinos, Craft-Bier (handgemachtes lokales Bier) zu trinken und dabei sehr gute Live-Musik zu geniessen. Das 2. Bierfest (Fira de la Cervesa) am 11., 12. und 13. Oktober war rundum gelungen und lockte an den Tagen zahlreiche Besucher an, die nur zu gerne tranken und rockten.

Fünf Brauereien aus der Region boten ihre Biere an und alle lobten die Organisation und den Ablauf. Alle zeigten sich mit den Umsätzen mehr als zufrieden und keiner hatte mit solch positiven Zahlen gerechnet. Ein weiterer positiver Aspekt war, das man diesmal auch Essen anbot – kleine Sachen zwar, aber immerhin – und dieser Service gut angenommen wurde. Leider war zu wenig da und für das nächste Jahr will man sich überlegen, wie man diesen Aspekt ausbauen kann, ohne den umliegenden Bars und Restaurants zu viel Umsatz weg zu nehmen.

Der wichtigste Aspekt war wohl die Musik und die Live-Bands, die auftraten, hatten schon eine Menge Qualität und Professionalität zu bieten. Die Gruppen, die spielten, waren D Gremlins und The Bazaga's am Freitag; Pop for Xics, The Seventies und Superfluid am Samstag und The Rhytmin Treasures am Sonntag. Das waren bekannte Namen und das merkte man am Zulauf der Besucher, die bei den Auftritten mitgingen wie heisses Frittenfett.

Dienstag 15. Oktober 2019 15.10.19 19:03

          

Weitere Meldungen: