EMPURIABRAVA, 15.10.2019 - 23:07 Uhr

„Transpyr Coast to Coast“ endet 2020 in Roses

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Zum ersten nach zehn Jahren wird die Veranstaltung „Transpyr Coast to Coast“ nicht von Osten nach Westen, d.h. von Roses an die baskisch / französische Küste gestartet, sondern umgekehrt mit Zielankunft in Roses.

Aber was ist „Transpyr“ überhaupt? Nun, hierbei handelt es sich um ein Radrennen der ganz besonderen Art, denn in sieben Tagen müssen die Teilnehmer 700 Kilometer quer durch die Pyrenäen absolvieren und dabei unglaubliche 17.000 Höhenmeter überwinden. Wahrlich nicht ganz leicht zu schaffen, aber die Teilnehmer wissen, was auf sie zukommt und wie in den vergangenen Jahren werden sie wie Bergziegen die Etappen schaffen und das in Geschwindigkeiten, die man kaum mit dem Motorrad schafft.

Im nächsten Jahr wird vom 14. bis zum 20. Juni gefahren und die Ankunft in Roses wird sicherlich ein Riesenspektakel.

Mehr Informationen gibt es auf der Website „www.transpyr.com“.

Foto: Ajuntament de Roses

Dienstag 01. Oktober 2019 01.10.19 18:29

          

Weitere Meldungen: