EMPURIABRAVA, 15.10.2019 - 23:34 Uhr

Katalanische Nudisten fordern an allen Stränden „Baden ohne“

KATALONIEN / SPANIEN: Die Öko-Gruppe „GEPEC“ und die Nudistenvereinigung „Els Amics del Fonoll“ begingen am Wochenende in Torredembarra den „Tag ohne Badebekleidung“ und forderten zu diesem Anlass die Rathäuser Kataloniens auf, die Beschränkungen für das Nacktbaden an allen Stränden aufzuheben.

Ein Sprecher meinte, dass es allmählich an der Zeit wäre, moderner zu denken und zudem verglich er das Nacktbaden mit der „Top-Less-Situation“ vor dreissig Jahren, die anfangs auch niemand akzeptieren wollte und heutzutage das Normalste überhaupt ist. Der Sprecher gab ausserdem zu bedenken, dass Strände öffentliches Gelände sind und sich die Rathäuser mit dem Nachtbadeverbot auf dünnem Eise bewegen, denn auch in Spanien bzw. Katalonien gilt gleiches Recht für alle.

In Katalonien ist die Zahl der Nudisten-Strände beschränkt, aber nach Angaben durchaus ausreichend. An den „normalen“ Stränden ist das Nacktbaden aus Ethikgründen verboten.

Donnerstag 26. September 2019 26.09.19 21:45

          

Weitere Meldungen: