EMPURIABRAVA, 18.09.2019 - 03:41 Uhr

Tramuntana wehte mit bis zu 117 Kilometer und 13,4 m-Welle

ALT EMPORDÀ / KATALONIEN / SPANIEN: Wind und aufgewühltes Meer waren die Protagonisten am Donnerstag, verursacht durch einen heftigen Tramuntana-Sturm. In Portbou mass man Geschwindigkeiten von 117 Kilometern die Stunde und vor allem in der nördlichen Regionen entwickelten sich Wellen von mehreren Metern Höhe.

Vorhergesagt war zunächst ein „mässiger“ Sturm, der auf das nördliche Alt Empordà und das Cap de Creus treffen sollte. War wohl nix, denn auch in l'Escala und anderen Orten kanm es zu Problemen.

Noch stärker traf es u.a. Begur und dort hat eine Boje eine Welle mit 13,4 Metern Höhe gemessen – angerichtet hat sie aber glücklicherweise nichts. Normal waren fast überall 2,5 bis 3 Meter.

Freitag 06. September 2019 06.09.19 21:02

          

Weitere Meldungen: