EMPURIABRAVA, 25.08.2019 - 13:14 Uhr

Polizei konfiszierte in Empuriabrava, Roses und La Jonquera 14.535 gefälschte Kleidungsstücke

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: In der Zeit vom 17. Juli bis zum 8. August konnte die Polizei Guàrdia Civil in Empuriabrava, Roses und La Jonquera 14.535 gefälsc hte Kleidungsstücke grosser Marken sicherstellen.

Der erste Schlag gelang zwischen dem 17. und 19. Juli, als man in Empuriabrava und Roses in diversen Geschäften (oder Strandbuden) 7.359 Teile aus „Material illegaler Herkunft“ und die damit nicht den legalen Vorschriften entsprachen.

Am 17. Juli stellte man in einem Lieferwagen auf der Strasse C-260 (Roses-Figueres) 284 Teile sicher, deren Herkunft nicht nachgewiesen werden konnte.

Am 8. August durchsuchte man zwei Lokale in La Jonquera und beschlagnahmte dort 7.176 Teile der angeblichen Marken Ralph Lauren, Louis Vuitton, Michael Kors oder Chanel, die einen Wert von 196.662 Euro hatten, aber ohne Genehmigung des Herstellers verkauft wurden – wie auch, wenn sie gefälscht waren.

In den Fällen aus Empuriabrava und Roses wurde Anzeige wegen möglichen Schmuggels und im Fall La Jonquera Anzeige wegen eventuellem Markendiebstahl gestellt.

Dienstag 13. August 2019 13.08.19 20:28

          

Weitere Meldungen: