EMPURIABRAVA, 18.09.2019 - 02:55 Uhr

Stausee Boadella-Darnius liess fünf Stunden lang Wasser ab

DARNIUS / KATALONIEN / SPANIEN: Das Koordinationszentrum Kataloniens (CECAT) hat am Donnerstag zwischen 10.00 und 15.00 Uhr grössere Mengen an Wasser aus dem Stausee bei Boadella-Darnius abfelassen. Das geschah aber nicht, weil die Talsperre zu viel Wasser hatte, sondern um Instandhaltungsmassnahmen an diversen Abläufen vorzunehmen. Man liess bis zu sieben Kubikmeter Wasser ab, was dazu führte, dass die Muga stellenweise über sehr viel mehr Wasser verfügte als normal um diese Jahreszeit.

CECAT warnte die Gemeinden Darnius, Boadella und Escaules, Pont de Molins, Llers, Cabanes, Peralada, den Kern von Vilanova de la Muga und Castelló d'Empúries vor Wasserschwankungen und empfahl, Zugänge zum Fluss und Furten vorsichtshalber zu sperren. Ob dies geschah, entzieht sich unserer Kenntnis.

Freitag 02. August 2019 02.08.19 07:02

          

Weitere Meldungen: