EMPURIABRAVA, 19.07.2019 - 01:35 Uhr

Mindestens 40 qm Fläche pro Wohnung

KATALONIEN / SPANIEN: In Katalonien ist es Gesetz, dass die Mindestgrösse einer Wohnung in diesem Autonomiegebiet 40 qm betragen muss. Eine solche Mindestgrösse soll allerdings für vier Menschen ausreichen, für jede weitere Person müssen es acht Quadratmeter mehr werden.

Um als bewohnbare Wohnung zu gelten, müssen diese einen kombinierten Wohn-Ess-Raum, Küche und Toilette haben, einen Waschmaschinenanschluss vorsehen und eine offene Fassade zur Aussenwelt besitzen.

Ausserdem sollen die Wohnzonen immerhin so gross sein, dass ein Mensch im Rollstuhl sich darin bewegen kann und die Gebäude sollen einen Aufzug haben, damit jedermann seine Wohnung bequem erreicht.

Dienstag 09. Juli 2019 09.07.19 22:29

          

Weitere Meldungen: