EMPURIABRAVA, 19.07.2019 - 01:32 Uhr

Erste und einzige „CrossFit-Box“ der Region in Castelló d'Empùries

CASTELLÓ D'EMPÚRIES / KATALONIEN / SPANIEN: Dieser Tage eröffnet in Castelló d'Empùries die Firma „CrossFit Tramuntana“ ihre neue Filiale. Bislang war man in Roses tätig, doch dort wurde der Platz knapp und man veränderte sich deshalb nach Castelló in ungleich grössere Räumlichkeiten.

Doch was ist „CrossFit“ laut Wikipedia?

CrossFit-Trainingseinheiten dauern rund eine Stunde und bestehen aus

  • Aufwärmen (Warm-up),

  • Fertigkeitstraining (Skill development) ggf. verbunden mit Kraftübungen,

  • einem zehn- bis zwanzigminütigen Hochintensitätstraining (Conditioning),

  • Stretching.

Das Kernstück jeder Einheit ist die mit sehr hoher Intensität ausgeführte Durchführung der Trainingsübungen (Conditioning). Jede Einheit, auch Workout of the Day (WOD) genannt, besteht meist aus einer Reihe verschiedener Übungen, die in mehreren Runden ausgeführt werden. Dabei ist entweder eine vorgegebene Anzahl an Runden in möglichst geringer Zeit auszuführen, oder in einer vorgegebenen Zeit eine möglichst hohe Anzahl an Runden. Das Training erhält dadurch einen kompetitiven Charakter und ist die Grundlage des wettkampfmäßigen CrossFit.

Trainingseinheiten werden von CrossFit-zertifizierten Trainern der jeweiligen CrossFit Boxen (so werden die Sportstätten bezeichnet, in denen das Training stattfindet) selbst zusammengestellt oder werden auf der CrossFit-Website veröffentlicht. Dazu gehören auch eine Reihe von standardisierten Trainingseinheiten, die als Benchmark für die Messung des Trainingsfortschritts verwendet werden und Frauenvornamen tragen, beispielsweise

  • Cindy: 5 Klimmzüge, 10 Liegestützen, 15 Kniebeugen; so viele Runden wie möglich in 20 Minuten

  • Fran: Thruster (Kniebeuge und 95-Pfund-Hanteln über den Kopf stemmen) und Klimmzüge; 21/15/9 Wiederholungen in möglichst kurzer Zeit

Darüber hinaus gibt es auch noch deutlich anspruchsvollere, standardisierte Workouts. Sogenannte Hero-Workouts, benannt nach im Einsatz verstorbenen Soldaten/Polizisten der USA, sind deutlich anstrengender und werden in der Regel von fortgeschrittenen Athleten durchgeführt, beispielsweise:

  • Murph: 1 Meile laufen, 100 Klimmzüge, 200 Liegestütz, 300 Kniebeugen, 1 Meile laufen; in möglichst kurzer Zeit

  • JT: Handstand Pushup (ähnlich Liegestütz, aber im Handstand an eine Wand gelehnt), Ring Dips (Barrenstütz in Gymnastikringen), Liegestütz; 21/15/9 Wiederholungen in möglichst kurzer Zeit.

    Dies und noch mehr wird man auch in Castelló trainieren können und ist – seien wir mal ehrlich – eher etwas für sowieso schon austrainierte Mitbürger. Aber jeder kann ja mal anfangen und ausgelacht wird in der Box garantiert niemand.

    Finden kann man „CrossFit Tramuntana“ in Castelló auf der Carrer Gironés, 8. Telefon 675 302 767 oder www.crossfittramuntana.com

Freitag 28. Juni 2019 28.06.19 18:00

          

Weitere Meldungen: