EMPURIABRAVA, 24.06.2019 - 21:59 Uhr

Katalanische Stauseen führen genügend Wasser für zwei Jahre

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Der viele Regen in diesem Jahr war zumindest für die Stauseen der Region und in Katalonien ein Segen. Durchschnittlich sind die Becken zu 90% gefüllt und diese Menge an Wasser reicht für die nächsten zwei Jahre aus. Der Wasserlieferant für Empuriabrava und Roses, der Stausee bei Boadella und Darniús verfügt derzeit über eine Füllmenge von 86%, wesentlich mehr als im vergangenen Jahr. Fast voll sind die Talsperren Llosa de Cavall und Siurana sowie Sau-Susqueda. Etwa Luft nach oben hat der See bei Rialb, der zu 72% gefüllt ist.

Alles in allem eine positive Nachricht und in nächster Zeit ist wohl nicht mit Wasserrestriktionen zu rechnen wie vor zwei Jahren.

Sonntag 09. Juni 2019 09.06.19 18:25

          

Weitere Meldungen: