EMPURIABRAVA, 18.09.2019 - 21:53 Uhr

Die weiteren Pläne des Rathauses für Empuriabrava in den nächsten Jahren

EMPURIABRAVA / CASTELLÓ / KATALONIEN: Wie schon im vorangegangenen Beitrag erwähnt, hat sich die Partei ERC um Bürgermeister Salvi Güell einige Pläne speziell für Empuriabrava ausgedacht, die, wenn sie umgesetzt werden, für den Ort einen nicht unerheblichen Mehrwert bedeuten.

Insgesamt möchte man die Lebensqualität für die Bürger und auch die Besucher erhöhen und dies will man mit umsetzbaren Dingen erreichen. Dazu gehört für die Partei auf jeden Fall die Nicht-Verlängerung des Vertrages mit dem Konzessionär der Blauen Zonen in zwei Jahren, ein neuer Kunstrasen für das Fussballstadion, der Anschluss der letzten Häuser und Gebäude an das Abwassernetz im Sektor Sant Maurici, der Ausbau der Fahrradwege, der Ausbau des Ladenetzes für Elektrofahrzeuge und neue Schulwege.

Darüber hinaus will man bestimmte Plätze für Hunde zum Ausluaf und für das „kleine oder grosse Geschäft“ ausweisen und errichten, endlich die restlichen neuen Müllcontainer aufstellen, kleine Abfallzentren bauen, an diversen Stellen des Ortes Fotovoltaik-Platten aufbauen. Und um die Kultur nicht zu vergessen, sollen regelmässig Konzerte für alle Altersgruppen veranstaltet werden. Hierfür würde sich z.B. auch der neu eingerichtete Veranstaltungs-Raum im Service-Gebäude am Eingang des Ortes eignen.

Donnerstag 30. Mai 2019 30.05.19 21:24

          

Weitere Meldungen: