EMPURIABRAVA, 24.06.2019 - 21:30 Uhr

Noch keine Neuigkeiten zu Koalitionen in den Rathäusern von Castelló und Roses

CASTELLÓ / ROSES / KATALONIEN: Es war zwar nicht zu erwarten, das schon zwei Tage nach den Kommunalwahlen aus den Rathäusern in Castelló d'Empúries und Roses Neuigkeiten verkündet werden, aber man hofft ja immer auf schnelle Entscheidungen.

In Castelló scheinen die Verhandlungen einfacher zu sein, denn die bisherige Regierungspartei ERC um Bürgermeister Salvi Güell hat sieben der insgesamt 17 Sitze erobern können und es fehlen lediglich zwei, um eine Mehrheit zu erreichen. In Frage kommen für eine Zusammenarbeit könnten die CUP, die PSC, SOM und die Cs mit jeweils zwei erreichten Sitzen. Da werden die Verhandlungen wahrscheinlich heiß geführt, da natürlich jeder einen kleinen Happen an der Regierungstätigkeit haben möchte. Prognose? Wie wir schon schrieben, bieten sich von der politischen Richtung die CUP und dazu noch die PSC an. Eher weniger Chancen haben die SOM und die Cs, aber in der Politik ist es wie mit den Frauen: man weiss nie, wie sie denken..... (und nein: wir sind keine Machos oder in irgendeiner Form diskriminierend).

In Roses ist schon etwas schwieriger, da zwei Partien (Junts per Roses und ERC) jeweils vier Sitze haben, die PSC 3, Ciutadans 2. Gent del Poble 2 und Lliures und PP jeweils einen. Hier gibt es etliche Koalitionsmöglichkeiten und es ist absolut noch nicht abzusehen, wer mit wem und zu welchen Bedingungen. In Roses bleibt es auf jeden Fall spannend.

Dienstag 28. Mai 2019 28.05.19 19:32

          

Weitere Meldungen: