EMPURIABRAVA, 24.06.2019 - 22:12 Uhr

Am 1. und 2. Juni Rosenfest in Roses - Gastronomie, Schau, Essensproben, Rosencocktails u.v.m.

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Am Samstag und Sonntag findet in Roses das 8. Rosenfest statt und ist wieder einmal gespickt mit originellen und attraktiven Angeboten. In diesem Jahr wird sehr viel Wert auf die Gastronomie gelegt und man hat sich „drei Achsen“ ausgedacht, um diese ins rechte Licht zu rücken.

Der erste Punkt ist ganz neu und es handelt sich um das Ausprobieren von „Blumen-Cocktails“, die natürlich von der Roses inspiriert sein müssen. So gibt es u.a. „Mexiko-Rosé“, einen „Rosen-Mojito“ und eine „Sangria-Rosé“. Probieren kann man diese aussergewöhnlichen Getränke in eine der folgenden 13 Bars: BLUE BAR – HOTEL VISTABELLA, CAFÈ BAR LIONS, CAFÈ DIEM, COCTELERIA TERRAZA, LA ESTANCIA, LA LOCANDA, L’ÀNCORA, ONA BEACH, OKE CORNER, PUNTO 21, SÍ TAPAS, XIRI D’AKELLS (Rastrell) und XIRI D’AKELLS (Salatà) .

Weiter geht es mit Essensproben von sieben lokalen Restaurants + einer Weinhandlung an Ständen vor dem Theater (jeweils von 12.00 – 14.00 Uhr) und es gibt z.B. Reis nach Fischerart, gefüllten Tintenfisch u.v.m. Die Preise liegen im unteren Bereich für solche Köstlichkeiten. Die teilnehmenden Restaurants sind: BAR ANTONIO, CA LA VALERIA, CAN CAIRÓ, FALCONERA, LA ESTANCIA, L'ÀNCORA, VINATERIA BREVATGES UND VELA LOLA NEGRE.

Ein weiterer Höhepunkt dieses tollen Festes ist wie in jedem Jahr die Initiative „1.000 Rosen für 1.000 Frauen“ + eine Einladung zum Mittag – oder Abendessen. So ganz einfach bekommt man die Preise allerdings nicht, denn Grundbedingung ist, dass man entweder Rosa heisst oder einen Namen trägt, in dem Rosa oder eine Variation vorkommt, wie auf Deutsch z.B. in Annerose, Rosemarie oder ähnlich und sich bis zum 9. Juni mit Ausweis im Touristenbüro meldet – die ersten 1.000 Damen, die sich melden, gewinnen das Essen.. Das Menü bekommt man gegen Voranmeldung bis zum 9.6. in folgenden teilnehmenden Restaurants: Amare – Hotel Vistabella - Bar Antonio – Bitàkora - Bodega La Gallega - Ca la Valeria - Can Cervera by La Croqueta - El Mirador de l’Almadrava - El Trull - La Cala - La Estancia - La Locanda – Rocamar - Roc Fort - Sí Tapas Lounge – L’Olivar – Salmarina - Tramonti Platja.

Das Menü besteht aus Vorspeise, Hauptspeise, Nachtisch und Café. Getränke sind bei einigen Läden inklusive, bei anderen nicht.

Das sonstige Programm an diesen zwei Tagen ist so umfangreich und vielfältig wie immer und es gibt eigentlich für jeden etwas zu sehen oder hören. Dieses Fest – das etliche Besonderheiten und Einzigartiges vorzuweisen hat und nicht wie ein paar hundert andere Festivitäten der Region jimmer ein ähnliches Programm abspult– hat speziell im ltetzen Jahr durch seine einfallsreiches Programm viele, viele Leute angezogen und begeistert. Das aktuelle Programm ist immer einen Besuch wert, auch wenn man wahrscheinlich keine zwei Tage in Roses verbringen wird.

Aber machen Sie sich selber ein Bild davon, hier ist das Programm:

1. und 2. Juni den ganzen Tag:

Ausstellung von Blumenkompositionen auf der Rambla Riera Ginjolers

1. und 2. Juni den ganzen Tag: Garten-Gestaltungen vor dem Theater, komponiert von Fachleuten.

1. und 2. Juni den ganzen Tag: Handwerkermarkt vor dem Theater jeweils von 11.00 – 14.00 Uhr und 17.00 – 20.00 Uhr (am 1. Juni bis 22.30 Uhr)

Daneben gibt es an beiden Tagen jede Menge Vorführungen, Tanz, Spektakel und ein wenig Sport. Dies findet fast ausschliesslich auf der Rambla Riera Ginjolers statt, lediglich die Holly Dolly Party staret am Fischer-Monument an der Strandpromenade.

Montag 27. Mai 2019 27.05.19 18:44

          

Weitere Meldungen: