EMPURIABRAVA, 26.05.2019 - 01:16 Uhr

Frau beim Kitesurfen in Palamós verstorben

PALAMÓS / KATALONIEN / SPANIEN: Am Dienstag wurden die Rettungsdienste in Palamós (Baix Empordà) in Alarmbereitschaft versetzt, weil angeblich eine Frau am Grossen Strand gesichtet worden war, die bewegungslos im Wasser trieb. Die sofort in Bewegung gesetzte Ambulanz traf auch kurz darauf am Strand ein und untersuchte die mittlerweile aus dem Wasser gezogene Frau, aber leider konnte man nur noch ihr Ableben feststellen.

Nach Informationen handelte es sich um eine 45jährige Chinesin aus Palamós, die bekannt für ihre Leidenschaft des Surfens war.

Die genaue Todesursache kann erst nach einer Autopsie in Girona bekannt gegeben werden.

Donnerstag 09. Mai 2019 09.05.19 18:39

          

Weitere Meldungen: