EMPURIABRAVA, 26.05.2019 - 01:56 Uhr

Empuriabrava: „Dorfkrug“ bietet ab sofort wieder jeden Samstag Reibekuchen an

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Das ist doch mal eine gute Nachricht für die Freunde der plattgedrückten Kartoffelgerichte – Reibekuchen sind natürlich gemeint – und wird für Jubelstürme, Fahnenschwenken und Chorgesang sorgen. Babsi, ihreszeichens Chefin des Restaurants „Zum Dorfkrug“ in Empuriabrava, Sant Mori, startet am 4. Mai am Mittag ihre traditionelle „Reibekuchensaison“. Selbstverständlich werden die Kartoffeln frisch geschnibbelt oder püriert und dazu noch mit Zwiebeln und raffinierten Gewürzen verfeinert und mit Apfelkompott oder Lachs serviert (auf ganz besonderen Wunsch gibt es noch eine dritte ganz leckere Variante, aber da sollte man Babsi fragen, ob die spezielle Zutat vorrätig ist. Vorsicht: diese Portion ist kaum zu schaffen!). Man soll es kaum glauben, aber dies ist in der hiesigen Region mittlerweile eine richtige Spezialität geworden und der „Dorfkrug“ ist unseres Wissens nach das einzige Lokal, das Reibekuchen überhaupt anbietet. Leckerlecker!

Wer nicht so auf gebratene Kartoffelgerichte steht, kann als Alternative einen Schaschlikspiess „rheinländische Art“ mit Pommes Frites oder Salat bekommen. Die Spiesse werden nach Aussage von Babsi besonders vorbereitet und anschliessend in der eigenen Sauce stundenlang köchelnd auf dem Feuer gelassen. So muss es sein und nur so schmeckt ein richtiger Schaschlik: herrlich zart und vom Geschmack der Sauce durchtränkt.

Samstagmittag – vielleicht auch nach dem Markt – ist ab sofort die Domäne des „Dorfkrugs“ mit lecker Reibekuchen und noch besseren Schaschlikspiessen.

Donnerstag 02. Mai 2019 02.05.19 18:20

          

Weitere Meldungen: