EMPURIABRAVA, 21.05.2019 - 12:47 Uhr

Bauarbeiten in Empuriabrava Teil 2

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Dieser Tage wird das Rathaus die Arbeiten an der Kanalbrücke im Sektor Llobregat beenden. Es wurde repariert, verbessert, erhöht und verlängert und man kam damit dem Wunsch zahlreichen Anwohner wie Bootsfahrer nach, die sich vor allem über die viel zu niedrige Durchfahrtshöhe mokiert hatten. Andere Einwohner und Gäste hatten sich mehrfach darüber beschwert, dass die Überquerung der Brücke – auch die der anderen Kanäle – für Ältere, Behinderte oder auch Radfahrer sehr beschwerlich sei und sich zudem immer wieder Lücken auf der Brücke auftaten, wenn das Holz wegfaulte.

Nun also ist die erste „lange Brücke“ zwischen Llobregat und Segre so gut wie fertig und 80 Zentimeter höher und auf beiden Seiten mit einer Rampe versehen, auf der man den Übergang leicht bewältigen kann. Die Kosten belaufen sich auf 70.000 Euro. Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten an zwei weitere Brücken ähnlich der ersten in Angriff genommen werden. Die Kostenvoranschläge hierfür wurden schon verabschiedet.

Foto: Ajuntament de Castelló d'Empúries

Mittwoch 24. April 2019 24.04.19 18:45

          

Weitere Meldungen: