EMPURIABRAVA, 22.07.2019 - 11:44 Uhr

Neun Indoor-Fallschirmsringer-Teams aus Empuriabrava nehmen an Weltmeisterschaft in Lille teil

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Seit der Eröffnung des Windtunnels in Empuriabrava im Jahr 2012 hat sich diese Sportstätte phänomenal entwickelt. Es haben sich zahlreiche Fallschirmspringer-Teams für den Indoor-Bereich gebildet und diese sind regelmässig bei den ganz grossen Events wie WM oder EM zu finden. - und gewinnen dazu auch noch Titel.

Noch bis zum Sonntag findet im nordfranzösischen Lille die Weltmeisterschaft in acht Kategorien unter Teilnahme von 31 Nationen statt.

Doch nicht nur Sportler aus dem Windoor-Tunnel aus Empuriabrava nehmen teil, nein, das Zentrum sponsert zudem die WM-Teams Spanien, Frankreich, Belgien, England und Argentinien. Damit gehört man zweifellos zu den Global-Playern in dieser Sportart und wer hätte noch vor wenigen Jahren gedacht, dass Empuriabrava einmal zu den ganz Grossen dazugehört.

Der Windtunnel in Empuriabrava hat natürlich trotz der WM weiterhin täglich geöffnet und vielleicht kann man ja die Osterzeit nutzen, um dem Zentrum einmal einen unverbindlichen Besuch abstatten, um sich die Artisten der Lüfte vom Anfänger bis hin zum Profi einmal live bei einer Tasse Kaffee oder einem Bierchen anzusehen.



Freitag 19. April 2019 19.04.19 18:16

          

Weitere Meldungen: