EMPURIABRAVA, 20.04.2019 - 00:21 Uhr

Gebrauchtbootmesse in Empuriabrava startet am Samstag, den 13.4.

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Zum 31. Mal findet die Gebrauchtbootmesse im Hafen von Empuriabrava statt. Vom 13. bis 21. April werden auf rund 25.000 Quadratmetern etwa 30 Firmen circa fünfhundert Boote präsentieren und man wird auch in diesem Jahr wohl wieder das eine oder Schnäppchen machen können. Die Fira de Vaixell in Empuriabrava war eine der ersten Gebrauchtbootmessen in Spanien überhaupt.


Die Organisatoren der Gebrauchtbootmesse in Empuriabrava gehen davon aus, das in diesem Jahr ein Grossteil der Besucher – wie schon in den letzten zwei Jahren - Neukunden sein werden. Als Argument dient die wirtschaftliche Situation, die es vielen Bootsliebhabern nicht erlaubt, ein neues Schiff zu kaufen, aber um nicht ganz auf das Vergnügen verzichten zu müssen, sich nach einem ‘Kahn’ aus zweiter Hand umsehen. Man geht davon aus, das sogar mehr Boote als in den vergangenen Jahren verkauft werden könnten, da zum einen das Angebot riesig ist und zum anderen sich möglicherweise auch die Preise nach unten orientieren könnten.

Angeboten werden Schiffe aller Gattungen - Segelschiffe, Motor - und Fischerboote, Catalanes, Menorquines, Wassermotorräder und Kajaks. Die Preise beginnen bei 1.000 Euro und enden bei circa einer Million Euro.

Wer sich schon vor der Messe über die Angebote informieren will, kann dies auf der Website: www.firavaixell.com tun. Die Messe hat täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. In diesem Jahr stehen auch ein Food Truck und eine Creperie für die Besucher bereit.

Freitag 12. April 2019 12.04.19 17:50

          

Weitere Meldungen: