EMPURIABRAVA, 22.07.2019 - 11:43 Uhr

Am 2. August treten die legendären „Boney M.“ in Roses auf

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Am 2. August kehrt der Disco-Sound der 70er-Jahre zurück nach Roses in die Zitadelle. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums – das eigentlich schon 2015 war – kehrt die Band „Boney M.“ zurück auf die Bühne und das mit dem Original-Mitglied Maizie Williams*.

„Boney M.“ wird im Rahmen der Konzertreihe „Sons del Món“ auftreten und ist Top-Act des Festivals, das in Roses und Castelló d'Empúries / Empuriabrava stattfindet. Eintrittskarten zu „Boney M.“ gibt es ab Freitag über die Website von „Sons del Món“.

„Boney M.“ existierten im Grunde genommen nur zehn Jahre, konnten in dieser Zeit ab 18 Platin- und 15 Goldauszeichnungen einheimsen sowie mehr als 150 Millionen Schallplatten auf der ganzen Welt verkaufen.

„Boney M.“ ist eine vom Deutschen Frank Farian produzierte Disco-Formation, die vor allem in den 1970er Jahren international Erfolge mit Stücken wie , Rivers of Babylon, Brown girl in the ring, Sunny, Daddy Cool, Rasputin und Ma Baker hatte.

Aber egal was man über die Band denkt: die Älteren unter uns werden sich noch gut an die Hits erinnern und damals war es unerheblich, ob man Rock, Metal, Jazz, Funk oder Schlager liebte: bei „Boney M.“ wippte wirklich jeder zumindest mit den Füssen mit. Deshalb ist dieses Konzert in der Zitadelle von Roses eine tolle Gelegenheit, die alten Zeiten noch einmal hochleben zu lassen.

* Wie Farian im Jugendmagazin Bravo bestätigte, sang u.a. Maizie Williams nicht im Studio, „weil ihre Stimme für diese Art Musik nicht passte“. Nur bei Live-Auftritten sang sie ihre Hits.

Donnerstag 11. April 2019 11.04.19 18:16

          

Weitere Meldungen: