EMPURIABRAVA, 20.04.2019 - 00:21 Uhr

Reinigungsaktion in Empuriabrava: Bürger säubern am Sonntag das Muga-Ufer

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Das Ufer der Muga ist leider Gottes nicht sehr ansehnlich, weil dort von Passanten (aber auch vom Wind) immer wieder vor allem Plastik hingeworfen bzw. hingeweht wird. Das ist nicht nur unansehnlich, sondern für die Natur und den Fluss nicht gerade dienlich, da sich die Abfälle über Jahrzehnte im Boden absetzen bzw. durch die Muga ins Meer gespült werden und dort ungeheuren Schaden anrichten.

Aus diesen Gründen ruft die französische Bürgergemeinschaft „Bienestar Empuria“ unter Mithilfe von ARENA am Sonntag, den 24. März ab 9:45 Uhr zu einer Reinigungsaktion auf. Das Mugaufer und der dort entlang führende Weg soll von Plastik befreit werden und hierfür werden den Teilnehmern Säcke (leider auch aus Plastik) und Handschuhe gestellt, um den Unrat aufzusammeln. Das gefundene „Material“ wird später vom Rathaus professionell und umweltgerecht entsorgt.

Treffpunkt ist an der Segelschule am Strand (wenn man mit dem Gesicht Richtung Strand steht ist diese ganz rechts) und von dort aus geht es dann los.

Es wäre schön, wenn sich auch ein paar deutschsprachige ARENA-Leser (der Verfasser dieser Zeilen hilft snatürlich auch mit) einfinden würden, denn selbstverständlich sind alle Nationalitäten des Ortes ganz herzlich eingeladen, ein wenig mitzuhelfen. Je nach Anzahl der Helfer wird die Aktion maximal drei Stunden andauern – wenn viele kommen, dementsprechend kürzer.

Wir sehen uns am Sonntag um 9:45 Uhr am Strand von Empuriabrava.

Donnerstag 21. März 2019 21.03.19 09:54

          

Weitere Meldungen: