EMPURIABRAVA, 24.06.2019 - 21:28 Uhr

Joan Serra tot! Der Ex-Politiker und Geschäftsmann in Empuriabrava starb mit 57 Jahren

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Das ist ein schwerer Verlust für Empuriabrava und Castelló d'Empúries. Am Donnerstag verstarb nach langer Krankheit Joan Serra Puigdollers, den viele, viele Einwohner und Besucher Empurias vor allem als Chef des Restaurants „El Celler de Can Serra“ (gegenüber dem Los Arcos – das Lokal heisst seit einigen Monaten „Churraskita“), in dem er viele Jahre die Gäste mit ausgezeichneten und authentischen katalanischen Speisen verwöhnte. Vorher nannte er das Restaurant „El Churrasco“ und die Metzgerei „Carnisseria Joan“, beide im Poblat Típic gelegen, sein eigen. Beide Gewerbeimmobilien verkaufte er jedoch schon vor Jahrzehnten und er konzentrierte sich auf seinen „El Celler“.

Darüber hinaus war er von 1995 bis 2011 in der lokalen Politik tätig. Er begann zunächst bei der Partei GRIM, wechselte später dann zur UPM und fand schliesslich seine Heimat bei der CiU unter Ex-Bürgermeister Xavier Sanllehí. Dort stieg er bis zum zweiten Bürgermeister auf und wurde dadurch sehr populär, weil er sich ohne Unterlass für die Belange Empuriabravas einsetzte und auch Einwohnern – Katalanen wie Ausländern – bei Problemen so gut es ging half und sich auch schon mal über die Gesetze hinwegsetzte und bedürftige Personen ohne Krankenversicherung einfach ins Krankenhaus einweisen liess.

Er war ARENA immer ein guter Freund und versorgte uns fast bis zum Schluss mit Informationen. Er zog sich endgültig aus der Politik zurück, nachdem er etliche Bauvorhaben in Empuriabrava nicht gut hiess, schied dann aber damals vor der entscheidenden Abstimmung im Rathaus wegen Erfolglosigkeit seiner Proteste aus der Politik aus.

In den letzten Jahren ging es Joan gesundheitlich nicht mehr so gut. Er litt an schwerer Diabetes und anderen Krankheiten, die ihn immer mehr schwächten. Nach dem Verkauf seines Restaurants zog er sich mit seiner Frau nach Figueres zurück, wo er dann letztendlich auch verstarb.

Sein Vermächtnis bewahrt sein Sohn Quim, der das Restaurant / Bar „Síkim“ führt, das genau gegenüber des alten Lokals von Joan Serra liegt.

Joan Serra Puigdollers wird in Vila-sacra beigesetzt. R.I.P. alter Freund.

Freitag 15. März 2019 15.03.19 18:01

          

Weitere Meldungen: