EMPURIABRAVA, 19.05.2019 - 14:56 Uhr

Neue Fussgängerwege in Empuriabrava

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Seit einigen Wochen wird an direkt zwei Strassenrändern in Empuriabrava kräftig gewerkelt, um dort so lange vermisste und geforderte Bürgersteige zu bauen. Zum einen handelt es sich um die Verbindung auf der Av. Marinada vom Alberes in Richtung Zentrum und am Club Nàutic auf der Av. Fages de Climent das Reststück Richtung Zentrum.

Vor allem der Bürgersteig ab dem Alberes-Zentrum wurde von Bürgern und Besuchern schon seit Jahren gefordert, aber vom Rathaus wegen fehlender finanzieller Mittel immer wieder verschoben. Bei Regen verwandelte sich der an die Strasse angrenzende Sandweg regelmässig in eine Schlammwüste mit tiefen Pfützen, die ein Begehen unmöglich machten. Die Fussgänger mussten auf die vielbefahrene Strasse ausweichen und liefen dort Gefahr, von einem Fahrzeug „erwischt“ zu werden. Dies Problem sollte in den nächsten Wochen nach Fertigstellung des Trottoirs der Vergangenheit angehören.

Foto: Ajuntament Castelló d'Empúries

Dienstag 26. Februar 2019 26.02.19 17:08

          

Weitere Meldungen: