EMPURIABRAVA, 23.05.2019 - 13:10 Uhr

Firmenvorstellung: Galloway-Rinder Mas Armengol

NAVATA / KATALONIEN / SPANIEN: Eine Zucht hochwertiger, hornloser Rinder zur Genußfleischproduktion wurde in der Nähe von Navata/Pontós gegründet.

Susanne Cremer, Dieter Grewe und ihr Team haben seit nunmehr fünf Jahren die Herde vergrößert.

Exklusiv können Sie nun das Galloway-Genuss-Fleisch in Empuriabrava in der Carnisseria PERE i VERONIC ab 11. März 2019 kaufen, ebenso wird es wieder Galloway-Wochen im Restaurant Taró, Empuriabrava geben.

Doch zunächst möchten wir auf die besondere Qualität dieses besonderen Fleisches aufmerksam machen: WAS MACHT DAS GALLOWAY-FLEISCH SO WERTVOLL?

Unsere ersten Galloways wurden aus dem Ursprungsland nach Spanien importiert, wo sie zunächst ein Jahr auf unseren Weiden lebten, bevor die Fersen (Weibchen) mit den Bullen die Weide teilen dürfen, um für Nachwuchs zu sorgen. Die Weiden müssen natürlich immer wieder mit transportablen Zäunen abgetrennt werden und somit entstehen immer wieder neue Flächen. Jedes Tier benötigt ein Hektar Land, um genügend Futter für ein angenehmes, gesundes Leben zu haben.

Natürlich werden unsere Tiere regelmäßig von Amtstierärzten kontolliert, das ist selbstverständlich.

Sie werden regelmäßig geimpft, entwurmt und werden dazu eingefangen und in einem sogenannten Zwangsstand behandelt. Bei diesen Arbeiten unterstützen uns unsere Carmargue-Pferde.

Aber wir gehen mit unseren Tieren auch ganz besonders um... zusätzlich zu den ständig wechselnden Weiden, streifen sie durch unsere Wälder und genießen Kräuter und andere wertvolle Pflanzen. Luzerne, ein besonders nahrhafter Klee wird zugefüttert. Im Sommer, wenn es zu warm werden sollte, bekommen sie eine frische Wellness-Dusche. Die kalte Jahreszeit ist bei unseren Galloways besonders beliebt.

Nun ist die Zeit gekommen, ein Tier für die Fleischproduktion auszusuchen und der Schlachtung zuzuführen. Da wir unbedingt darauf achten, dass das Schlachttier keinem unnötigen Stress ausgesetzt wird, haben wir uns für einen sehr kleinen Schlachthof entschieden, hier wird unser Bulle mit Respekt behandelt.

All dies dient der Verbesserung der Fleischqualität und das ist unser Ziel.

Diese besonders artgerechte Tierhaltung ist natürlich aufwendig und arbeitsintensiv, 7 Tage die Woche, das ganze Jahr. Auch ist auf diese Weise unmöglich, zeitnah große Mengen Galloway-Genussfleisch zu produzieren. Daher ist es uns auch nur möglich, zunächst einem begrenzten Kundenkreis diese Spezialität anzubieten.

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen ganz besonderen Genuss!

Wenn Sie mehr über diese tollen Tiere erfahren möchten, informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage: gallowaymasarmengol.com

oder schreiben Sie uns (gallowaymasarmengol@gmail.com) oder rufen Sie an: 685998550,

gerne vereinbaren wir einen Termin, damit Sie unsere Tiere besichtigen können.

Dieter Grewe

Sonntag 24. Februar 2019 24.02.19 15:30

          

Weitere Meldungen: