EMPURIABRAVA, 20.04.2019 - 00:23 Uhr

Das ehemalige Gutshof „Trabuc“ in Empuriabrava wurde besetzt

EMPURIABRAVA  / KATALONIEN / SPANIEN: Mas Trabuc in Empuriabrava wurde besetzt und stellt nun ein schlechtes Image und eine Verschlechterung dar, die dem ruinösen Zustand, in dem es sich befindet, hinzugefügt wird. Das Rathaus hat den Eigentümer informiert, die örtliche Polizei interveniertt und ist gerade dabei, Maßnahmen zu ergreifen.

Die Plataforma Cívica, eine der Oppositionsparteien, fordert, dass sofort und "energisch" gehandelt wird, weil es sich um ein problematisches Gebäude handelt. Die öffentliche Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet, das Trabuc ist baufällig und die derzeitigen Besetzer sind auch alles andere als harmlos.

In der Tat, so wie der „Diari de Girona“ im April veröffentlichte, hatte man dem Besitzer bereits ein Hilfsmittel an die Hand gegeben, damit er Maßnahmen ergreifen konnte, um Menschen am Betreten des Anwesens zu hindern. Die Besetzer jedoch finden immer wieder eine Lücke in der Umzäunung. Das Rathaus würde das Gebäude gerne retten und hatte auch schon vor, es zu kaufen und beispielsweise als Lager für Gartengeräte etc. zu nutzen.

(Symbolfoto)

Samstag 16. Juni 2018 16.06.18 11:17

          

Weitere Meldungen: