EMPURIABRAVA, 25.06.2019 - 06:13 Uhr

„Els Excursionistas“: Wir wandern rund um Barri Montaner

Von Herbert Strothbäumer
Die letzte Wanderung  im abgelaufenen Jahr 2011 wird verhältnismäßig leicht sein. Am kommenden Dienstag, den 27. Dezember – also am dritten Weihnachtstag, starten wir die 12 Kilometer lange Strecke auf dem Parkplatz in der Ortsmitte von Llado, natürlich nur dann, wenn keine Tramontana bläst. Sollte das der Fall sein, werde ich natürlich wieder kurzfristig ein windgeschütztes Gebiet auswählen. Wir passieren schön gelegene Haziendas und Fincas sowie ein Altenwohnheim in südöstlicher Richtung, immer mit einer fantastischen Aussicht über das Altempordan und die Bahia de Roses zur einen und dem schneebedeckten Canigo-Massiv zur anderen Seite. Den kleinen Ort Cabanelles lassen wir rechts liegen und bleiben auf dem regionalen Wanderweg mit der Nummer 10. Vor Erreichen der Nationalstraße 260 biegen wir ab und wenden uns nach Nordosten. Vorbei an den riesigen Bauernhöfen La Teulera, La Casa Nova d`en Pou und Can Pou, überqueren wir die Landstraße um unseren Rundweg um Barri Montaner fortzusetzen.  Nach rund 6 Kilometern Wanderstrecke legen wir unsere große Pause ein.  So gestärkt geht es südlich des Baches Riera de Fregabou durch riesige Laubwälder nach la Cadavall, der bekannten Pferdezuchtfarm, wo wir auf den Fernwanderweg GR-2 treffen. Auf diesem geht es dann zu unserem Ausgangspunkt nach Llado zurück. Unser anschließendes Mittagsmenü werden wir im Restaurant  La Plaza in der historischen Innenstadt einnehmen. Ich hoffe auf rege Teilnahme aller anwesenden Stammwanderer und der gerade hier in unserer Region befindlichen Kurzurlauber während der Feiertage, um die üppigen Mahlzeiten noch besser verkraften zu können.  Mit guter Kondition wird die nur ein paar Tage später folgende Silvesterfeier noch schöner.  

Allgemeine Hinweise für Gäste:
Wir treffen uns  um 09.oo Uhr  vor dem Mercadona-Markt am Ortseingangskreisel Empuriabrava. Die Anfahrt zum Wanderziel erfolgt in eigenen PKWs – möglichst durch Bildung von Fahrgemeinschaften. Da wir gegen 14.oo Uhr einkehren, genügt die Mitnahme eines Pausensnacks und Trinkwasser. Gäste zahlen einen Unkostenbeitrag von 5 €. Wir sind kein Verein: deshalb erfolgt die Teilnahme auf eigenes Risiko.  Weitere Fragen beantworte ich unter den Telefonnummern 972-454791 oder 639-843215. Im Internet können Sie mich anmailen unter: herbertstrothbaeumer@gmail.com   Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich – pünktl- iches Erscheinen am Treffpunkt reicht aus. Bis dahin verbleibe ich mit dem Wunsch nach einem friedvollen, schönen Weihnachtsfest bei immer festem Boden unter den Füßen und optimalstem Wanderwetter  mit vielen Grüßen als Ihr und Euer Herbert mit Marijana und den Weihnachtshunden Elvis und Stella

Montag 26. Dezember 2011 26.12.11 19:05

          

Weitere Meldungen: