EMPURIABRAVA, 25.02.2020 - 04:07 Uhr

Weniger Firmenessen in Katalonien

KATALONIEN / SPANIEN: Die Krise schlägt auch auf die Stimmung der katalanischen Firmen, die es sich viele Jahre lang leisten konnten, ihre Mitarbeiter zu einem Weihnachtsessen im Restaurant einzuladen. Die Branche rechnet für dieses Jahr mit mindestens 5 % Rückgang bei den Reservierungen für diese vorweihnachtliche Firmentradition.

Dagegen erfreut sich das zwanglose Zusammensein von Gruppen  von Freunden oder auch Firmenkollegen, bei denen jeder seine Zeche selber zahlt, immer noch grosser Beliebtheit. Allerdings sollen die Kosten pro Person dabei in dem meisten Fällen 25,  30 bis maximal 35 Euro nicht überschreiten.

Die rund 12.000 Restaurants in Barcelona verzeichneten seit 2007 durchschnittlich einen Umsatzrückgang von 30 Prozent.

Donnerstag 15. Dezember 2011 15.12.11 21:31

          

Weitere Meldungen: