EMPURIABRAVA, 25.02.2020 - 03:29 Uhr

Real Madrid: Ist die Zeit für Mesut Özil, Nuri Sahin und Hamit Altintop abgelaufen?

MADRID / SPANIEN: Den drei deutsch-türkischen Spielern Mesut Özil. Nauri Sahin und Hamit Altintop droht Ungemach. Özil steht nach den letzten durchwachsenen Spielen unter verstärkter Beobachtung von Trainer José Mourinho und durchläuft bei der spanischen Sportpresse ein Wechselbad der Gefühle. Mal schwärmt man von ihm, mal wird er mit dickstem Schmutz beworfen – was sicherlich auch an der mangelnden Konstanz liegt.

Nuri Sahin bekam diese Woche im Pokalspiel beim Drittligisten Ponferradina erneut eine Chance – und konnte diese nicht nutzen. Der ehemalige Dortmunder bekam vernichtende Kritiken und die harmloseste Titelzeile lautete, dass er nicht für Spaniens erste Liga tauge.

Und über Hamit Altintop spricht derzeit kaum jemand, weil er ganz einfach nicht spielt.

Letztere beiden hatten zwar mit Verletzungen zu kämpfen, aber vor allem Nuri Sahin konnte nach seiner Gesundung nie zeigen, warum er beim BVB einer der Führungsspieler war und dort regelmässig glänzte.

Die spanischen Sportzeitungen sind sich einig, dass Real Madrid seinen deutsch-türkischen Bereich ausdünnen wird und möglicherweise wird man sich am Ende der Saison von allen dreien trennen. So zumindest der aktuelle Stand, aber da hierzulande der Unterschied zwischen Himmel und Hölle nicht sehr gross ist, könnte sich das Blatt nach ein paar guten Partien des Trios schnell wieder wenden.

Donnerstag 15. Dezember 2011 15.12.11 07:37

          

Weitere Meldungen: