EMPURIABRAVA, 25.02.2020 - 04:42 Uhr

Figueres will Radfahrer „zivilisieren“

FIGUERES / KATALONIEN / SPANIEN: Mittels einer gross angelegten Aktion will die Guàrdia Urbana (Stadtpolizei) aus Figueres versuchen, die mittlerweile sehr vielen Fahrradfahrer dazu zu bewegen, sich korrekt innerhalb der Stadt zu bewegen. Man verteilt Broschüren, in denen aufgezeigt wird, wie man sich in den verschiedenen Zonen des Ortes zu bewegen hat und wie man rücksichtsvoll gegenüber Fussgängern sein kann.

In letzter Zeit kam es immer wieder zu Gefahrensituationen mit Fahrradfahrern, die unnötigerweise durch Leichtsinn oder Unkenntnis ihr Leben aufs Spiel setzten oder durch Unachtsamkeit Unfälle mit anderen Fahrzeugen oder Passanten verursachten.

Donnerstag 15. Dezember 2011 15.12.11 21:44

          

Weitere Meldungen: