EMPURIABRAVA, 28.11.2022 - 20:38 Uhr

70% der verbrannten Fläche im Alt Empordà erholt sich in wenigen Monaten wieder

ALT EMPORDÀ / KATALONIEN / SPANIEN: Gute Nachricht für die verbrannte Erde im Alt Empordà: Wissenschaftler haben erklärt, dass sich 70% der in diesem Jahr (wie in jedem Jahr) verbrannten Fläche in wenigen Monaten auf natürliche Weise und von ganz alleine regenerieren werden. Die meisten Pflanzen haben einen eigenen Mechanismus, sich auf solch ein Unglück einzustellen und im Normalfall steht in den Wurzeln genügend Erbmaterial zur Verfügung, dass in kürzester Zeit ein wiederanwachsen garantiert.

Laut den Wissenschaftlern muss nun abgewartet werden, welche Pflanzen und Bäume wieder anwachsen und gegebenenfalls muss man dann – aber frühestens im nächsten Jahr – hingehen und die entsprechenden Sorten weder hinzupflanzen.

Nun muss man wie gesagt abwarten, was anwächst und wieder gedeiht und dann können Bäume und Pflanzen gezielt gespendet werden.

Sonntag, 2022-07-31 18:31

  

1 2 >

Sonntag 2022-07-31

Bei Bootstour in die Cala Jóncols “Mittelmeer-Sternrochen” gesichtet und gefilmt

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: So kann es gehen: da macht die Familie Anette und Adrian Kiessling mit Tochter Kim Hummerich von Empuriabrava aus eine Bootstour Richtung Cala (Bucht) Jóncols bei Roses und plötzlich...mehr

Sonntag 2022-07-31

Ein kleines Abenteuer: Der Windtunnel in Empuriabrava

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Der Windtunnel in Empuriabrava – eine Fallschirmspringersimulation ohne Schirm aber dafür mit Freiflug – der im Jahr 2013 eingeweiht wurde, verfügt für Privatleute und Neugierige noch...mehr

Sonntag 2022-07-31

Rathaus Castelló unterstützt Hundestrand in Empuriabrava

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Empuriabrava verfügt über einen der ganz wenigen Hundestrände in ganz Spanien und dies wird nach Aussage des Rathauses in Castelló d’Empúries auch so bleiben. Der 200 Meter breite...mehr

Sonntag 2022-07-31

Feuer in Punta Falconera in Roses sorgte für einen Schreck

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Feuerwehrleute der katalanischen Regierung arbeiteten gestern Abend an einem Feuer, das in Punta Falconera in Roses), einem Waldgebiet im Naturpark Cap de Creus, ausgebrochen war.
mehr

Sonntag 2022-07-31

Das Tagesprogramm für Montag, den 1.8. in Empuriabrava und Castelló d’Empúries

EMPURIABRAVA / CASTELLÓ / KATALONIEN: Heute sehr interessant die geführte E-Bike-Tour durch das Naturschutzgebiet Aiguamolls de l’Empordà. Dauert etwa zwei Stunden und kostet 15 Euro.

Montag, 1.8. 2022mehr

Sonntag 2022-07-31

Achtung vor Dieben am Stausee Boadella - Darnius!

DARNIUS / KATALONIEN / SPANIEN: Wir hatten schön öfter davor gewarnt: Wer auf dem öffentlichen Parkplatz am Stausee Boadella-Darnius den Wagen abstellt, läuft Gefahr, Opfer von Dieben zu werden. In letzter Zeit wurde...mehr

1 2 >