EMPURIABRAVA, 02.12.2021 - 12:14 Uhr

  

Sonntag 2021-05-30

Interview mit Tono Blasi, Direktor des “Mediterranen Gitarrenfestivals” u.a. in Castelló und Organisator von bis zu 160 Konzerten in Katalonien

PORT DE LA SELVA / CASTELLÓ / KATALONIEN: Tono Blasi: Er begann sehr jung mit dem Gitarrenunterricht. In seiner umfangreichen 25-jährigen Musikkarriere hat er mit verschiedenen Stilen und Formationen experimentiert und...mehr

Sonntag 2021-05-30

Neue Stromtarife ab 1. Juni: Ab wann wird es günstiger, ab wann teurer und welchen Tarif sollte man nehmen?

KATALONIEN / SPANIEN: Der Monat Juni wird mit neuen Stromtarifen beginnen, die die effizientesten Verbraucher belohnen, diejenigen, die in der Lage sind, ihren Verbrauch in die Stunden und Tage zu verlegen, an denen die...mehr

Sonntag 2021-05-30

Bigmat Baumaterialien Ampuriabrava - 35 Jahre Qualität und gute Preise für den Kunden

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Das Familienunternehmen “Bigmat Ampuriabrava”  mit 35 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Baumaterialien arbeitet hart daran, dass seine Kunden die besten Lösungen für ihre Häuser...mehr

Sonntag 2021-05-30

Erdbeben der Stärke 2,5 erschütterte das Alt Empordà leicht

ALT EMPORDÀ / KATALONIEN / SPANIEN: Ein leichtes Erdbeben der Stärke 2,5 auf der Richterskala wurde am Sonntag in der Morgendämmerung im Zentrum des Alt Empordà registriert, wie die Generaldirektion für Zivilschutz (DGPC)...mehr

Sonntag 2021-05-30

Zufriedenheit bei den Geschäftsleuten des Alt Empordà über die Ankunft französischer Touristen

ALT EMPORDÀ / KATALONIEN / SPANIEN: Zufriedenheit bei den Händlern des Alt Empordà, nachdem sie winwn Anstieg der Zahl der französischen Touristen verzeichnet haben, obwohl offiziell die Beschränkungen nicht aufgehoben...mehr

Sonntag 2021-05-30

Ein Lieferwagen hat sich an der Mole in Roses gelöst und ist wie durch ein Wunder nicht ins Wasser gefallen

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Am Sonntag um 18:08 Uhr erhielt die Feuerwehr der Generalitat eine Warnung, dass ein Fahrzeug, das im Hafen von Roses, genauer gesagt am Kai von Ribera neben den Werften, stand und sich mit...mehr