EMPURIABRAVA, 06.02.2023 - 03:43 Uhr

Rathaus Castelló ist mit der Verwaltung der Strandpromenade in Empuriabrava nicht zufrieden

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN:  Bei der letzten Online-Plenarsitzung im Rathaus von Castelló d’Empúries brachte der Sprecher der PSC (Sozialisten) das Thema Strandpromenade in Empuriabrava und das Missmanagement bei der Erhaltung der Pflanzen und kritisierte das manuelle Bewässerungssystem.

Josep Maria Canet, Abgeordneter für Stadtplanung erwiderte, dass der verheerende Sturm “Gloria” Teile des Bewässerungssystems zerstört haben, diese aber mittlerweile wieder repariert wurden. In diesem Zuge wurden auch zwei Pflanzenarten entfernt, die entweder nicht richtig anwuchsen oder gänzlich eingingen - hier wird die Witterung verantwortlich gemacht.

Canet musste zugeben, dass die vom Rathaus engagierte Verwaltungsfirma ihre Arbeit mehr schlecht als recht verrichtet und nicht genügend Personal einsetzt, um u.a. das Unkraut zu beseitigen, bestimmte Pflanzen nicht entwurzeln und sich nicht genügend um die Bewässerung kümmern. Im Winter, wenn eine Bewässerung seltener nötig ist, verrichten sie ihre Arbeit, aber im Sommer wird diese vernachlässigt. Die automatische Bewässerung kann so programmiert werden, dass sie Sektor für Sektor mit Wasser versorgen kann, aber dies geschieht ganz offensichtlich nicht.

Canet musste zugeben, dass bei der Vergabe der Arbeiten eine Firma den Zuschlag erhielt, die in mehreren Bereichen tätig ist, aber ausgerechnet die angeschlossene Gartenbaugesellschaft ging bankrott. Die danach tätige Firma ist eigentlich ein Bauunternehmen und kann Erdbewegungen vornehmen, aber keine Gartenarbeiten verrichten.

Dass das jetzt herauskam, wirft kein gutes Licht auf die Stadtplaner und ihren Leiter. Ob nun eine weitere Firma per Ausschreibung gesucht wird, wurde noch nicht bekannt.

Mittwoch, 2020-09-30 22:27

  

Mittwoch 2020-09-30

Ab 1. Oktober für dieses Jahr keine Blaue Zone mehr in Roses

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN:  Ab Donnerstag, 1. Oktober, ist das Parken in Roses frei und zwar in allen drei Sektoren der Bauen Zone, die es im Sommer gab.

Die 3 Bereiche der blauen Zone, die Roses im...mehr

Mittwoch 2020-09-30

Sechs Dinge, die man immer im Auto haben sollte um kein Knöllchen zu kassieren

KATALONIEN / SPANIEN:  Es gibt Sachen, die man nicht im Auto in Katalonien mitführen muss und unnötig sind, aber sechs Sachen sollte man immer mit sich führen, um bei einer Polizeikontrolle einem Knöllchen zu entgehen...mehr