EMPURIABRAVA, 23.01.2022 - 06:50 Uhr

  

< 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >

Freitag 2020-04-17

Wann werden Alarmzustand oder die Ausgangssperre gekippt?

KATALONIEN / SPANIEN: Damit sich die Lage in Katalonien und Spanien wieder normalisiert, sind eigentlich nur drei Vorgaben wichtig und diese müssen erreicht werden. Dies hat die Europäische Union vorgegeben und dies muss...mehr

Freitag 2020-04-17

Die Kleinsten dürfen wahrscheinlich in acht oder zehn Tagen das Haus verlassen

KATALONIEN / SPANIEN: Sollte sich die Zahl der Toten und Infizierten durch den Coronavirus weiterhin so schnell verringern, will die katalanische Regierung es den Kindern ab drei Jahren  erlauben, zumindest...mehr

Freitag 2020-04-17

Empuriabrava: Zwei Metzgereien haben wieder geöffnet

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Gute Nachrichten für die Freunde des Fleisches und der Wurst. In Empuriabrava stehen ab sofort wieder zwei Metzgereien mehr zur Verfügung, die zumindest am Vormittag geöffnet haben. Zum...mehr

Freitag 2020-04-17

Roses: Städtische Mitarbeiter desinfizierten öffentliche Plätze

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Die städtischen Mitarbeiter aus Roses haben im Laufe dieser Woche den Strassendesinfektionsdienst intensiviert, der seit Tagen zur Verstärkung der normalen Reinigungsdienste eingesetzt wird....mehr

Freitag 2020-04-17

Leere Städte und Dörfer: neue Fallen für zahlreiche Tierarten

PROVINZ GIRONA  / KATALONIEN / SPANIEN: In nur wenigen Wochen haben sich die lebhaften Städte und Dörfer der Provinz Girona in leere Betonstätten verwandelt, weil die Bevölkerung wegen der Covid-19-Gefahr zu Hause...mehr

Freitag 2020-04-17

Barcelona: Chance, sich mit Münzgeld oder Scheinen am Coronavirus zu infizieren ist sehr gering

BARCELONA / KATALONIEN / SPANIEN: Jetzt ist es raus: Geld macht doch nicht krank! Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit, sich an Geldmünzen oder Scheinen mit dem Coronavirus zu infizieren, sehr gering. Dies sagt Albert...mehr

< 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >