EMPURIABRAVA, 27.10.2021 - 01:46 Uhr

Nachrichtenarchiv

Sonntag 2020-06-28

Krankengeschichten nicht geschützt

KATALONIEN / SPANIEN: Nach Recherchen gibt es in Spanien hunderte Krankenhäuser, die mit ihren Krankengeschichten und –berichten nicht sorgfältig umgehen. Betroffen waren städtische und private Krankenhäuser. Ausgenommen...[mehr]

Freitag 2020-06-26

In Empuriabrava bei der Lokalpolizei können Anzeigen aufgegeben werden

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN:  Nach dem Umzug der Lokalpolizei aus Empuriabrava vor ein paar Jahren in das neue Servicezentrum am Eingang des Ortes können Bürger wieder einige Verbrechen anzeigen. In den neuen...[mehr]

Freitag 2020-06-26

Alt Empordà: Rotes Kreuz appelliert an Eltern mit Kindern am Strand

ALT EMPORDÀ / COSTA BRAVA / KATALONIEN: Der für die Sicherheit an den Stränden der Provinz Girona und des Alt Empordà zuständige verantwortliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes appelliert eindringlich an die Eltern, die mit...[mehr]

Freitag 2020-06-26

Roses: Rathaus will, das Bürger im eigenen Ort einkaufen

ROSES / COSTA BRAVA / KATALONIEN: Das Rathaus in Roses arbeitet an einem Plan, die Bürger beim Einkaufen im Ort zu halten. Bislang fahren viele Rosianer in andere Städte, um Produkte, die in Roses nicht oder zu wenig...[mehr]

Freitag 2020-06-26

Roses steht kurz vor Verkehrskollaps

ROSES / COSTA BRAVA / KATALONIEN: Einerseits ist es erfreulich:Roses scheint gut besucht. Andererseits unerträglich: Roses erstickt im Blech und den Abgasen der Autos. Wer in diesen Tagen Roses besucht, oder dort lebt,...[mehr]

Freitag 2020-06-26

Empuriabrava: Top-Mantas zahlen jährlich 400 Euro Gebühren

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Anscheinend ist Empuriabrava der einzige Ort an der Costa Brava, in dem die Top-Mantas (illegale Verkäufer) ganz legal ihre Waren anbieten und verkaufen dürfen. Jeden Abend tummeln sich...[mehr]

Fotoarchiv