EMPURIABRAVA, 22.01.2022 - 05:26 Uhr

Nachrichtenarchiv

Mittwoch 2020-04-15

Klarstellung: NIEMAND weiss derzeit, wann der Alarmzustand endet, wann die Grenzen wieder aufgehen und wann sich die Situation beruhigt

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Wir von ARENA verstehen ja, dass sich viele potentielle Urlauber Sorgen darüber machen, ob sie ihren Urlaub im Sommer in der Bucht von Roses verbringen können oder nicht. Eines ist...[mehr]

Mittwoch 2020-04-15

Vermietungsagenturen der Provinz Girona haben bislang 180 Millionen Euro verloren

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Die Vereinigung der touristisch genutzten Appartements der Provinz Girona schätzt, das die Vermietungsagenturen seit Beginn der Coronaviruskrise etwa 180 Millionen Euro verloren haben...[mehr]

Mittwoch 2020-04-15

Am 22. April entscheidet die Regierung über eine vorzeitige Verlängerung des Alarmzustands bis 10. Mai

KATALONIEN / SPANIEN: Premierminister Pedro Sánchez könnte den Kongress am Mittwoch, den 22. April, bitten, eine neue Verlängerung des Alarmzustands bis zum 11. Mai zu unterstützen.

Die Regierung müsste am...[mehr]

Mittwoch 2020-04-15

Vielen Menschen der Region macht das schlechte Wetter nichts aus

EMPURIABRAVA / ROSES / COSTA BRAVA: Wie erklärte uns heute Jürgen Hoffmann aus Santa Margarida kurz und trocken: “Ich mag das schlechte Wetter mit Regen, Wind und ein wenig Kälte. Dann werde ich nicht verleitet, eventuell...[mehr]

Mittwoch 2020-04-15

Roses: Man hat die Gesellschaft seiner Schwester statt und verliess unerlaubt das Haus

ROSES / COSTA BRAVA  / KATALONIEN: Die Polizei der Provinz Girona hat über Ostern 1.912 Anzeigen ausgestellt, um den Hausarrest wegen des Coronavirus sicher zu stellen. 7% waren Personen  mit Zweitwohnungen, die...[mehr]

Mittwoch 2020-04-15

Regierung und autonome Regionen sind sich einig: Schuljahr geht wie geplant im Juni zu Ende

KATALONIEN / SPANIEN: Die spanische Regierung und die Autonomen Gemeinschaften haben heute vereinbart, dass das Schuljahr wie üblich im Juni endet und nicht weiter geht, um verlorene Tage und verlorenen Lernstoff...[mehr]

Fotoarchiv