EMPURIABRAVA, 27.10.2021 - 01:22 Uhr

Nachrichtenarchiv

Mittwoch 2019-10-23

Alt Empordà wurde stellenweise mit 200 Litern Regen pro Quadratmeter geflutet

EMPURIABRAVA / ROSES / KATALONIEN: Ja, es war letzte Nacht und teilweise noch am Vormittag heftiges Wetter in der Region. Kübelweise Regen, Wind und in der Nacht Blitz und Donner machten Empuriabrava,...[mehr]

Mittwoch 2019-10-23

Starkregen richtete im Alt Empordà und Empuriabrava viel Schaden an

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Gesperrte Strassen, über die Ufer tretende Flüsse, unpassierbare Wege, geknickte Bäume und jede Menge angeschwemmter Müll: das ist die Balance der „Llevantada“ (so...[mehr]

Mittwoch 2019-10-23

Die Muga stellenweise so breit wie der Rhein

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Durch die starken Regenfälle kam es an den Orten, die an der Muga liegen, fast zu einer Katastrophe. Am Vormittag stieg der Wasserspiegel derart an, dass etliche...[mehr]

Dienstag 2019-10-22

Heute regnete es ca. 70l / qm im Alt Empordà – morgen geht es weiter

EMPURIABRAVA / ROSES / KATALONIEN: Heute hat es die Bucht von Roses so richtig bekommen: Wasser von oben. Die angekündigten Niederschläge kamen tatsächlich und auch in der angekündigten Intensität. Etwa 70...[mehr]

Dienstag 2019-10-22

Krisenvorsorgeliste für Deutsche beim Konsulat in Barcelona

BARCELONA / KATALONIEN / SPANIEN: Alle Deutschen, die im Ausland leben, können sich bei der für sie zuständigen deutschen Auslandsvertretung in eine Deutschenliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen...[mehr]

Dienstag 2019-10-22

Alt Empordà: Frösche machen sich das Leben schwer

ALT EMPORDÀ / KATALONIEN / SPANIEN: Dem heimischen Wasserfrosch geht es offenbar langsam an den Kragen. Wissenschaftler entdeckten einen stetigen Verdrängungswettbewerb im Alt Empordà. Der Seefrosch ist...[mehr]

Fotoarchiv