EMPURIABRAVA, 27.10.2021 - 03:20 Uhr

Nachrichtenarchiv

Freitag 2017-08-18

Moussa Oukabir ist tot! Der Unglücks-Fahrer ist einer der erschossenen Attentäter aus Cambrils

CAMBRILS / KATALONIEN / SPANIEN: Eben noch wurde er von den Behörden dringend gesucht und dann stellt sich heraus, dass er schon seit den frühen Morgenstunden tot ist. Er war Mitglied der Attentäter-Gruppe aus Cambrils,...[mehr]

Freitag 2017-08-18

Die katalanische Polizei sucht mittlerweile nach vier dringend Tatverdächtigen des Anschlags

BARCELONA / KATALONIEN / SPANIEN: Nicht nur nach Moussa Oukabir wird intensiv gefahndet, sondern mittlerweile auch nach drei mutmasslichen Mittätern. Alle stammen aus Marokko und zwei von ihnen sogar aus dem gleichen Ort...[mehr]

Freitag 2017-08-18

Die 14 Toten und mehr als 130 Verletzte stammen aus 34 Ländern

BARCELONA / KATALONIEN / SPANIEN: Die Attentäter des Terror-Anschlags in Barcelona nahmen weder auf die Religion, Geschlecht oder Nationalität bei ihrer Horrorfahrt über 600 Meter auf der Rambla Rücksicht, sondern mähten...[mehr]

Freitag 2017-08-18

Terror in Barcelona: Dieser Mann / Jüngling wird wegen mehrfachen Mordes gesucht

RIPOLL / KATALONIEN / SPANIEN: Moussa Oukabir heisst das Früchtchen, das von allen Polizeieinheiten in Katalonien gesucht wird. Er ist der mutmassliche Fahrer des Unglücks-Lieferwagens, der in Barcelona Dutzende Menschen...[mehr]

Freitag 2017-08-18

Terror in Barcelona: Zweite Verhaftung in Ripoll

RIPOLL / KATALONIEN / SPANIEN: Nach Informationen des Innenministeriums wurde heute gegen 14.00 Uhr schon der zweite Verdächtige in der Kleinstadt Ripoll in der Provinz Girona verhaftet. Man vermutet dort eine...[mehr]

Freitag 2017-08-18

Attentate sollten mit Autobomben durchgeführt werden – Pläne mussten geändert werden

BARCELONA / KATALONIEN / SPANIEN: Man kann nur sagen „Gottseidank“. Die Terroristen in Barcelona wollten ursprünglich die Lieferwagen mit Autobomben befüllen und dann gezielt im Zentrum von Barcelona und Cambrils zur...[mehr]

Fotoarchiv