EMPURIABRAVA, 02.04.2020 - 15:14 Uhr

Nachrichtenarchiv

Montag 2020-03-30

Freiwillige aus Castelló und Empuriabrava erstellten fast 3.000 Schutzmasken

CASTELLÓ / EMPURIABRAVA / COSTA BRAVA: Am Donnerstag, den 19. entschied man sich im Rathaus von Castelló, den Bürgern der Orte helfen zu wollen, fand aber heraus, dass es in Castelló und Empuriabrava am richtigen Material...[mehr]

Montag 2020-03-30

Ist in Spanien Ende April das Schlimmste mit Covid-19 überstanden?

KATALONIEN / SPANIEN: Italienische Experten sagen anhand komplizierter Berechnungen voraus, wann und wo sich die Coronavirus-Epidemie zurückzieht bzw. das Trauma beendet sein wird. In erster Linie wurden natürlich...[mehr]

Montag 2020-03-30

Ein gutes Zeichen? Zahl der Corona-Toten geht in Spanien zurück

KATALONIEN / SPANIEN: Die Medien und auch Ärzte und Epidemiologen in Spanien sind seit Montag vorsichtig optimistisch. Die Zahl der am Coronaviris verstorbenen Menschen ging gegenüber Sonntag um 26 auf 812 zurück und man...[mehr]

Montag 2020-03-30

Roses desinfiziert zahlreiche Strassen des Ortes

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Mitarbeiter des Rathauses in Roses haben am Montag einen spezifischen Desinfektionsplan in vielen öffentlichen Bereichen des Ortesg gestartet.

Die Aufgabe der “Brigade” besteht...[mehr]

Montag 2020-03-30

Mini-Markt in Empuriabrava! Muss das sein?

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Seit zwei Wochen werden die Wochenmärkte in Empuriabrava und Castelló d’Empúries wieder durchgeführt und die Frage “Was für Märkte eigentlich?” sei gestattet. Genau wie in den wenigen...[mehr]

Montag 2020-03-30

Regierung gibt “nicht-essenziellen Firmen” 24 Stunden Zeit für Vorbereitung auf Zwangspause

PROVINZ GIRONA / KATALONIEN / SPANIEN: Die spanische Regierung hat den “nicht essenziellen Firmen oder nicht-lebensnotwendigen Unternehmen”eine 24-stündige “Galgenfrist” bis zu vollständigen Einhaltung der Gesetzesvorgabe...[mehr]

Fotoarchiv