EMPURIABRAVA, 26.06.2017 - 14:11 Uhr

La carrera

Alles was mit Laufen und Rennen zu tun hat, wird im Spanischen mit carrera bezeichnet, also der Wettlauf und das Wettrennen. La carrera  ist aber auch unsere deutsche Karriere – oder besser umgekehrt: will man im Beruf vorankommen, muss man sich anstrengen, vorangehen, eventuell Laufschritt einlegen: daher das deutsche Fremdwort Karriere, abgeleitet möglicherweise aus dem Spanischen la carrera.

Una carrera de automóviles ist ein Autorennen und una carrera de caballos ein Pferderennen. Folgerichtig ist una carrera ciclista ein Radrennen  und una carrera de destreza ein Geschicklichkeitsrennen. La carrera por equipos ist ein Mannschaftsrennen, wobei man auf die Präposition „por“ achten sollte. La carrera de galgos ist das Windhundrennen, aber das Galopprennen nimmt wiederum eine ungewöhnliche Präposition an: una carrera al galope.  Merkwürdig ist die spanische Version eines Dauerlaufs= una carrera gimnástica  Das Marathonrennen wiederum verzichtet auf eine Präposition und heisst schlicht una carrera maratón. Derr Eislauf ist la carrera de patines, das Verfolgungsrennen una carrera de persecución, aber der Wettlauf ist una carrera a pie. Also immer gut auf die jeweilige Präposition achten. Beim Kindergeburtstag gibt es auch heute noch das beliebte Sackhüpfen = la carrera de sacos.

 

Aber noch viele andere Dinge beschreibt das Wörtchen carrera: zum Beispiel eine Strasse an Stelle eines früheren Weges, während die grosse Landstrasse heute durchweg als carretera bezeichnet wird.  Una carrera ist aber auch eine Baumreihe oder Allee  und – nicht ganz abwegig – bedeutet  hacer la carrera = auf den Strich gehen.

Aber kommen wir noch einmal zurück auf die Karriere: la carrera ist also die Laufbahn, insofern auch der Beruf im weitesten Sinne, das Fach, das Studium. La carrera bancaria die die Banklaufbahn, la carrera diplomática die diplomatische Laufbahn, la carrera judicial die Richterlaufbahn und la carrera de oficial die Offizierslaufbahn. Die schlagen heutzutage nur noch die Wenigsten ein, dafür umso mehr Leute streben  la carrera pública  an, das ist nämlich der Staatsdienst.  La carrera universitaria ist  das Hochschulstudium und somit Voraussetzung für jeden ehrgeizigen Menschen, um Karriere zu machen.

Mit diesen Hinweisen auf die spanische Sprache werden Sie sicherlich  keine grosse Karriere machen können, aber dafür ein halbes Stündchen  spielerisch etwas dazugelernt haben: ein Genuss für jeden wachen Geist.

Bis zum nächsten Mal

Ihre

Angelika Eisenführ