EMPURIABRAVA, 23.11.2017 - 06:24 Uhr

Correr

Man kann es nicht oft genug wiederholen: gerade die unauffälligen, kurzen und simplen Wörter haben oft eine Vielzahl von Bedeutungen, die man ihnen kaum zugetraut hätte.

Ein solches Wort ist  correr.  Es wird benutzt, um reisen, eilen, fahren, durchlaufen, durchstreifen zu bezeichnen, ja sogar das hetzen von Wild, das bewegen bei eines Reitpferdes. Correr un riesgo entspricht unserem Gefahr laufen,  correr una silla  meint schlicht: einen Stuhl rücken, verrücken, weiterrücken. Correr una cortina

 bedeutet eine Gardine vorziehen, während das Zurückziehen derselben Gardine anders ausgedrückt wird: descorrer la cortina. Die Vorsilbe „des“- im Sinne von dem Gegenteil  ist im Spanischen sehr verbreitet und hat sogar zu kuriosen Wortbildungen beigetragen. So gibt es neben el amor =die  Liebe auch el desamor  - und wie Sie das übersetzen wollen, überlasse ich Ihnen. Bei einem Volk, das nicht gerade für seine Liebe zu feinen Nuancen  bekannt ist, scheint mir das eine elegante Wortkreation zu sein, denn für uns Germanen ist das Gegenteil von Liebe doch gemeinhin so etwas Hartes wie Hass, zumindest aber Enttäuschung, Zorn, Verbitterung und was Sie sonst noch wollen.  Es gab sogar einmal einen Film in Spanien mit dem Titel   „la mujer descasada“ = die entheiratete Frau.

Aber wir waren ja gerade noch beim rennen, laufen und hetzen.  Correr los cien metros  heisst am 100-Meter-Lauf teilnehmen, correr mundo stammt aus der Zeit der Handwerker, die auf Wanderschaft gehen. Heite meint man damit,  sich in der Welt umsehen. Correr la misma suerte = das gleiche Schicksal haben. Correr toros – gerade jetzt zur Zeit der Stierhatz in Pamplona viel gebraucht – meint  eben dies: die Stiere hetzen.  El agua corre = das Wasser fliesst, ebenso die Tränen: corren lágrimas. Wenn es im Haus zieht, sagt der Spanier lapidar: corre aire, aber das Gegenteil ist schlicht: no corre ningún aire = es weht kein Lüftchen, es ist ganz windstill.

A mi  me corre una obligación bedeutet im figürlichen Sinn:  das obliegt mir, dafür bin ich verantwortlich. Sinngemäss auch correr con la dirección de  = die Leitung von etwas übernehmen.  Si un asunto corre prisa dann ist die Angelegenheit eilig, dringlich.

Corriendo! Als Ausruf entspricht es dem: schnell! Los! Me voy corriendo =  Ich bin ganz schnell weg.

Dejelo correr! Ist die erschöpfte Antwort  eines Menschen, den man mit immer dem gleichen Thema gelöchert hat: Lassen Sie es sein!

Natürlich hat alles was läuft, eilt, sich fortbewegt auch mit Zeitbegriffen zu tun: auch die Zeit läuft = corre el tiempo.  Corría el mes de julio =  es war im Monat Juli. So beginnen manchmal Märchen oder Erzählungen.

La correría könnte nach allem, was wir von der spanischen Wortbildung wissen, einfach ein Lauf sein, aber das Wort hat nicht nur, aber auch einen negativen Sinn: der Streifzug, der Raubzug, der feindliche Einfall in ein anderes Land.

Und schliesslich la correspondencia: auch sie hat mit Bewegung zu tun: die Korrespondenz, der Briefverkehr und der Handelsverkehr sind ohne  Bewegung nicht zu denken. La correspondencia urgente ist die Eilpost  und sogar la correspondencia als Anschluss eines öffentlichen Verkehrsmittels legt die Gedankenverbindung zu  schnellem Fortkommen nahe, corriendo!

Nun habe ich Ihre grauen Zellen genug beansprucht und vielleicht sind Sie sogar missmutig, weil nicht alles so schnell gespeichert wurde, wie Sie das gerne hätten. Pero no correrá sangre = aber deswegen wird kein Blut fliessen, soll heissen: es wird alles friedlich enden.

Bis zum nächsten Mal

Ihre

Angelika Eisenführ