EMPURIABRAVA, 21.10.2018 - 23:47 Uhr

Bürger aus Empuriabrava können bis zum 7.10. Vorschläge zur Verbesserung im Ort machen

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: 150.0000 Euro stellt das Rathaus in Castelló bereit, um Verbesserungen in Empuriabrava und Castelló einzuleiten. Und das Schöne ist: die Bürger entscheiden selber, was mit diesem Geld passiert und wofür es ausgegeben wird – aber es sollte sich schon um bauliche Veränderungen oder etwas Ähnliches handeln. Die Bürger sind noch bis zum 7. Oktober aufgerufen, ihre Vorschläge einzureichen und so eventuell dazu beizutragen, das sich in Empuriabrava oder aber auch Castelló d'Empùries irgendetwas zum Positiven ändert.

Ausgenommen bei den Vorschlägen sind folgende Punkte: Es darf keine Konkurrenz um Rathaus entstehen, es darf nicht gegen schon genehmigte Pläne des Rathauses sein, der Vorschlag muss technisch realisierbar sein, es muss wirtschaftlich vertretbar sein, es darf nicht gegen Gesetze verstossen und es muss sich um eine Investition handeln.

Ist der Vorschlag einmal eingereicht, wird bis zum Dezember innerhalb eines Forums entschieden, welche Dinge in die finale Phase eintreten. In der letzten Phase wird online darüber abgestimmt, was realisiert werden soll oder nicht. Grundbedingung ist natürlich, dass die vorgegebenen 150.000 Euro nicht überschritten werden.

Die ganze Angelegenheit ist natürlich auf Katalanisch vorgegeben, aber warum sollte man seinen Vorschlag nicht auf Deutsch einreichen? Im Rathaus gibt es Leute, die übersetzen können und wenn die Eingabe gut ist, wird sie sicherlich auch berücksichtigt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, seinen Vorschlag einzureichen. Die eine per Brief und diesen kann man in Empuriabrava am Casal Cívic, OMAC (Centre Cívic) und im Centre Emprèn einwerfen. In Castelló geht dies am OMAC, Biblioteca, Oficina de Turisme und am Espai Jove. Ihnen sagen die Namen nichts? Einfach mal googlen.

Die zweite Möglichkeit ist, seinen Vorschlag online einzureichen, aber dafür sind Katalanischkenntnisse nötig. Wer es trotzdem probieren möchte, findet das Formular auf der Seite www.tutriescastello.cat Zum Formular gelangt man oben unter dem Banner „ENVIA UNA PROPOSTA“.

Also: Wer meint, dass es speziell in Empuriabrava etwas zu verbessern gilt und das nicht mit Riesensummen realisierbar ist, sollte schon mal anfangen, seine Wünsche zu Papier zu bringen und dann abzuschicken. Die Fördermittel sollten nicht verfallen.

Montag 01. Oktober 2018 01.10.18 19:46

          

Weitere Meldungen: