EMPURIABRAVA, 14.12.2018 - 06:48 Uhr

7% Rückgang in den Wartelisten in katalanischen Krankenhäusern

KATALONIEN / SPANIEN: Bei den Erkrankungen, deren chirurgische Behandlung als „nicht dringend“ gilt, sind die Zahlen auf der Warteliste gegenüber 2017 um 7 % zurückgegangen, auch wenn es hiess, solche Anträge würden innerhalb von sechs Monaten erledigt.

Derzeit stehen auf katalanischen Wartelisten immer noch 60.000 Personen. Nach seriösen Schätzungen wollten 200.000 Personen in letzter Zeit Diagnosemöglichkeiten der Maschinenmedizin in Anspruch nehmen: Scanner, Magnetresonanz, Darmspiegelung und Ultra- schall.

Dienstag 25. September 2018 25.09.18 22:15

          

Weitere Meldungen: