EMPURIABRAVA, 18.11.2018 - 11:52 Uhr

Baufirma bietet Rathaus in Roses den Bau eines Parkplatzes am Meer an

ROSES / KATALONIEN / SPANIEN: Das Rathaus in Roses hat vor knapp drei Monaten das Angebot einer Baufirma erhalten, in der Nähe des Hafens einen Parkplatz zu errichten. Da man sich in Roses zu diesem Thema generell sehr schwer tut – neue Parkplätze in Meeresnähe sind schon seit mehr als zehn Jahren im Gespräch – wurde bislang auch noch keine Entscheidung getroffen, wohl auch, weil die Opposition Argumente vorbringt, die gegen solch einen Bau stimmen könnten.

Bislang liegt auch noch nichts Konkretes der Baufirma vor und man weiss nicht, welche Konditionen angeboten werden. Es könnte also durchaus sein, das man auch hier wieder nicht weiterkommt und man auch zukünftig ohne neue Parkplätze auskommen muss.

Hauptargument gegen die Errichtung von Parkflächen am Hafen ist, das man eigentlich Parkplätze am Eingang des Ortes benötigt, damit der Verkehr im Zentrum entlastet wird. Aber hier sind die Möglichkeiten begrenzt, weil es an allen Ecken und Enden Bauverbote gibt.

Die sehr logische Lösung, ein unterirdisches Parkhaus unter der Plaça Catalunya zu errichten, schwebte auch jahrelang in den Köpfen diverser Politiker, wurde dann aber letztendlich nach einer Bürgerbefragung ad acta gelegt. Nur 13% der Befragten äusserten sich positiv diesem Projekt gegenüber.

Dienstag 11. September 2018 11.09.18 13:54

          

Weitere Meldungen: