EMPURIABRAVA, 14.08.2018 - 19:07 Uhr

Vorstellung des Buches „Empuriabrava: 1967 - 2017“

EMPURIABRAVA / KATALONIEN / SPANIEN: Praktisch als Startschuss zu den Festen der Heiligen Carmen wurde im Centre Cívic in Empuriabrava das gerade erschienene Buch „Empuriabrava: 1967 – 2017“ vorgestellt, dass das Rathaus anlässlich der im letzten Jahr zelebrierten 50 Jahr-Feier hat verlegen lassen.

In kurzen Reden stellte das Rathaus – und hier speziell Bürgermeister Salvi Güell – noch einmal den Erfolg der Festivitäten hervor, betonte aber auch, das man nun in die Zukunft schauen muss, um den Ort zu erhalten bzw. wieder attraktiver zu machen. Weitere Redner waren Monica Celler von der Festkommission des Ortes, die viele Aktionen auf die Beine gestellt hatte und Bruno Brokken, der einen Grossteil der Fotos schoss und im „normalen Leben“ der Hausfotograf des Fallschirmspringerzentrums ist.

Das Buch selber ist sehr gelungen. Anstatt es mit viel Text in etlichen Sprachen zu befüllen, besteht das Gros der 120 Seiten aus Bildern – hier natürlich der Schwerpunkt die Feiern des letzten Jahres – und ein kleiner Rückblick in die Anfänge des Ortes.

Der Erwerb des Buches lohnt sich für Freunde des Ortes auf jeden Fall und das Rathaus verkauft das Werk quasi zum Selbstkostenpreis von 5 Euro in den Touristeninformationen in Empuriabrava und Castelló.

Freitag 20. Juli 2018 20.07.18 21:49

          

Weitere Meldungen: