EMPURIABRAVA, 22.10.2018 - 23:26 Uhr

Offener Brief an Mesut und Ilkay von einem deutschen Fußballfan

 

Lieber Mesut, lieber Ilkay ihr habt überhaupt nichts verstanden. Wir haben vieles in uns hineingefressen und haben akzeptiert, dass ihr die Nationalhymne nicht gesungen habt, die DFB Fuzzis haben uns das schön geredet und euch gewähren lassen. Jeder deutsche Fußballfan kennt aber seit gestern den wahren Grund, ihr habt uns komplett verarscht. Ihr seid in unserem Land fußballerisch ausgebildet worden, habt Deutschland monetär für euer Marketing genutzt, zahlt hier allerdings seit Jahren keine Steuern und spielt nur für Deutschland, weil ihr mit der Türkei nie einen Titel holen könntet und ihr niemals monetär dort wäret, wo ihr jetzt seid. Des Weiteren besitzt ihr die Frechheit eure Gesichter in DFB Werbespots zu zeigen, die uns aufzeigen sollen, wie toll die Integration hier in Deutschland funktioniert. Wenn ihr zwei Nasen Vorbilder seid, habt ihr nur aufgezeigt, wie man alles, was Deutschland bietet, zu seinen Gunsten ausnutzt, ohne etwas zurückgeben zu müssen. Seid froh, das Jogi der Bundestrainer ist, denn wenn der Großteil der deutschen Fußballfans entscheiden dürfte, würdet ihr unser Trikot nie mehr tragen. Ich schätze Jogis fachliche Kompetenz übrigens sehr, aber was habt ihr beiden Nasen gegen Liverpool bzw. Madrid auf internationaler Ebene gebracht, als es vor kurzem drauf ankam. Tut einfach dem Großteil von uns den Gefallen, dass ihr während der WM Urlaub in Antalya macht und danach auch nie wieder für Deutschland spielt. Denkt einmal an uns und nicht an euch. P.S.: Lieber Jogi, sportlicher Erfolg steht nicht über Identifikation der Mannschaft mit Deutschland und des Fans mit der Mannschaft. Schon mal darüber nachgedacht, warum verschiedene Spiele der Nationalmannschaft nicht ausverkauft sind? DER Leser

Dienstag 22. Mai 2018 22.05.18 09:43

          

Weitere Meldungen: