EMPURIABRAVA, 14.08.2018 - 13:02 Uhr

Rathaus Castelló erwirtschaftete 2017 einen Überschuss von 4,9 Millionen Euro

CASTELLÓ D'EMPÚRIES / KATALONIEN / SPANIEN: Trotz der Kosten für die 50-Jahr-Feiern in Empuriabrava konnte das Rathaus in Castelló d'Empúries für 2017 einen Überschuss in Höhe von 4,9 Millionen Euro erwirtschaften. Die Gebühren für die Bürger wurden im fünften Jahr in Folge nicht erhöht, stattdessen erhöhten sich die sonstigen Steuereinnahmen. Die Schulden konnten auf 32% der Höhe der Einnahmen abgebaut werden und vorbei sind die Zeiten, als sich Einnahmen und Schulden auf praktisch dem gleichen Stand befanden. Derzeit ist die wirtschaftliche Situation Castellós als „gesund“ zu bezeichnen.

Ob nun zusätzlich investiert wird oder das Geld für schlechte Zeiten „gebunkert“ wird, konnte noch niemand sagen.

Samstag 28. April 2018 28.04.18 11:36

          

Weitere Meldungen: